opa pferdi Porno Obstquark herzberg94 Black Dragon Ansgar .:Grüne Brille:. Hawki
» CS:Source
MW2 Namen farbig machen?
%last_post%:
%board%: Hilfe & Support
14.06.2012 - 05:16
Easter Eggs
%last_post%:
%board%: Funecke
14.06.2012 - 05:16
Regeln
%last_post%: Black Dragon
%board%: Zuerst hier schauen
06.06.2012 - 16:15
Bilder bashen
%last_post%: Black Dragon
%board%: Forum Spiele
17.05.2010 - 18:28
http://www.facebook.com/pages/Dirty-old-Bastards/242235705816964?sk=info
http://www.spieletipps.de/
http://www.spieletipps.de/news_1_pc/
http://www.spieletipps.de/videos/pc/1/
index.php?site=forum&board=9
http://steamcommunity.com/groups/dobfunclan
Lil John - Act a Fool REMI..
Preview
Show all Videos

Unreal-Engine-4 Demo
Unreal-Engine-4-Demo benötigt Leistung von zehn Xbox 360

Tim Sweeney, Chef von Epic Games, lässt verlauten, dass die Unreal-Engine-Demo "Samaritan" 2,5 TeraFLOPS benötigt. Das entspricht der Leistung von zehn Xbox 360, berichtet die englische Website develop.

Der Vorgänger der Unreal Engine Samaritan wird von Epic Games, die unter anderem für Unreal Tournament 3 und Gears of War bekannt sind, kostenlos bereitgestellt. Eine schöne Sache für Hobby-Modder, denn die Unreal Engine 3 ist eine ausgefeiltes Grafik-Werkzeug.



Leider müsst Ihr euch noch ein wenig gedulden, bis die Unreal Engine 4 veröffentlicht wird. Epic Games peilt 2014 als Erscheinungsjahr an.

Quelle:spieletipps.de
CoD MW3 alte Maps als DLC?
Modern Warfare 3: Bald Karten aus den Vorgängern spielbar?

Gerüchten zufolge könnte das Spektrum an Mehrspielerkarten von Activisions Shooter Call of Duty - Modern Warfare 3 bald Zuwachs bekommen. Laut der amerikanischen Seite reddit.com tauchen in den Spieldateien der PC-Version die Namen von bekannten Karten aus den Vorgängern auf.

So finden sich beispielsweise "Crash", "Crossfire", "Strike" und "Overgrown" aus Call Of Duty 4 - Modern Warfare. Dazu kommt die Karte "Highrise" aus Call of Duty - Modern Warfare 2. Die Vermutung, dass Neuauflagen alter Karten in Modern Warfare 3 erscheinen, sind gar nicht so abwegig. Immerhin gab es bereits im Vorgänger Karten-Neuauflagen per DLC-Erweiterung.

Quelle:spieletipps.de
CoD MW3 Rekordstart
Modern Warfare 3 bricht alle Rekorde, erfolgreicher als jeder Film

Call of Duty - Modern Warfare 3 bricht alle Rekorde. Activision gibt die bisherigen Verkaufszahlen des Spiels bekannt. Und die sind beeindruckend: Innerhalb der ersten 24 Stunden hat sich das Spiel allein in Nordamerika und Großbritannien über 6,5 Millionen Mal verkauft. Dabei hat Activision einen Umsatz von über 400 Millionen Dollar generiert.

Zur Verdeutlichung: Kein Buch- oder Filmstart hat ähnlich vergleichbare Summen am ersten Tag eingespielt. Damit legt Modern Warfare 3 laut Activision den erfolgreichsten Verkaufsstart eines Unterhaltungsprodukts aller Zeiten. Hier der Vergleich zu den Vorgängern:

Call of Duty - Black Ops:

Umsatz am ersten Tag: 360 Millionen Dollar
verkaufte Exemplare am ersten Tag: 5,6 Millionen

Call of Duty - Modern Warfare 2:

Umsatz am ersten Tag: 310 Millionen Dollar
verkaufte Exemplare am ersten Tag: 4,7 Millionen

Konkurrent Battlefield 3 brauchte eine Woche, um sich über 5 Millionen Mal zu verkaufen.

Quelle: spieletipps.de
EA und die STASI im Team
Battlefield 3: Datenschützer ermitteln gegen EA wegen Spionage-Anwendung

Wer Battlefield 3 auf seinem PC installiert und sich zum Spielen notgedrungen die neueste Version der Origin-Anwendung herunterlädt, läuft Gefahr seinen Rechner ausspionieren zu lassen. Der Spiegel fasst es kurz und verständlich zusammen: "Wer Battlefield 3 auf einem PC spielen will, muss ein Überwachungsprogramm installieren."

Datenschützer sind über folgende Einträge im Origin-Lizenzvertrag empört und ermitteln aktuell gegen EA:

[...] Du bestätigst und stimmst zu, dass die Anwendung automatisch Lizenzrechte für einige oder alle EA-Produkte prüfen kann, ohne dich separat darüber zu benachrichtigen. [...]
[...] Du bestätigst und stimmst zu, dass die Anwendung Informationen über deinen Computer, Hardware, Medien, Software und deine Nutzung der Anwendung benutzen kann, um deine Lizenzrechte zu prüfen und die Anwendung zu aktualisieren.
[...] Du gestattest EA und seinen Partnern das Sammeln, Nutzen, Speichern und Übertragen von technischen und verwandten Informationen, die deinen Computer (einschließlich IP-Adresse), dein Betriebssystem, deine Nutzung der Anwendung (einschließlich erfolgreicher Installation und/oder Deinstallation), Software, Software-Nutzung und deine Hardware-Peripherie identifizieren. [...]
[...] EA kann diese Daten ebenfalls in Verbindung mit personenbezogenen Informationen zu Marketingzwecken und zur Verbesserung seiner Produkte und Dienste nutzen.

Natürlich ist kein Battlefield 3-Spieler gezwungen diesen Punkten zuzustimmen. Der entsprechene Lizenz-Eintrag lautet: "Wenn du nicht willst, dass EA die in diesem Abschnitt beschriebenen Daten sammelt, [...] nutze die Anwendung bitte nicht." Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass ihr so wohl oder übel auf die PC-Version verzichten müsstet.

Da der Vertrag offensichtlich aus dem amerikanischen Rechtssystem übernommen wurde, zeigt sich Richter Thomas Hoeren im Spiegel-Kommentar überrascht: "Ein Unternehmen kann nicht per Vertrag mit den Kunden Gesetze aushebeln, die in dem Staat gelten, in denen die Kunden leben."

Eine Stellungnahme von EA zu dem Thema steht noch aus. Allerdings erarbeiten Datenschützer momentan einen Fragenkatalog, der Electronic Arts nächste Woche vorgelegt wird. Dies ist nicht die erste Hiobs-Botschaft für den Hersteller. Wie jüngst bekannt geworden ist, macht EA trotz starker Verkaufszahlen Verluste in Millionenhöhe.

Unser Test zeigt jedoch, dass Battlefield 3 - ganz abgesehen vom Spionage-Vorwurf - ein fantastischer Ego-Shooter geworden ist.
Hauptsponsoren
Soundnight
Server-Genial
Sicherheitscode
webSPELL 4
spieletipps.de
gegner-suche
Blacktiger Radio
Xfire
Heute
26
Gestern
72
Monat
1550
Insgesamt
57291
Online
1